AUGENUNTERSUCHUNGEN



Augenuntersuchung des Pferdes Die Augenuntersuchung des Pferdes ist eine sehr wichtige Untersuchung. Eine auch nur einseitig bedingte, eingeschränkte Sicht für das Pferd kann bereits bei bestimmten Pferden zu einer hohen Schreckhaftigkeit und damit verbunden zu einer teilweise oder vollständig eingeschränkten Reiterlichkeit führen.

Wir bieten Ihnen für Ihr Pferd eine große Menge an Untersuchungen und Behandlungen/ Operationen am Auge an.

Hier ein Auszug der Untersuchungen und Behandlungen am Auge, die wir in unserer Praxis vor Ort durchführen:

Untersuchungen:
  • Adspektorische, äussere Augenuntersuchung
  • Ophthalmoskopische äussere und innere Augenuntersuchung im dunklen Raum
  • Fluoreszinprobe
  • Lokalanästhesie der Hornhaut
  • Tränenproduktionsmessung
  • Kammerwasserpunktion
  • etc.
Behandlungen:
  • konservative Salbentherapien
  • Lidverschluß zur besseren Abheilung von Hornhaut- und Augenwunden
  • Aufbringen eines Hornhautflap
  • Operation einer ERU (Equine rezidivierende Uveitis)
  • Chirurgie des Lides
  • Chirurgie des 3ten Augenlides
  • Enukleation
  • etc.


Für weiterführende Fragen zu bestimmten Operationen, Operationstechniken, Vor- und Nachteilen von bestimmten Operationen und weiteren Fragen rund um das Auge bitten wir Sie uns entweder schriftlich per email: info@pferde-praxis.com oder telefonisch (+49/ (0) 8728/ 445) zu kontaktieren.


Stationäre Behandlung von Pferden und Kleintieren - Pferdefahrpraxis - digitales Röntgen - Endoskopie - digitaler Ultraschall
Zahnbehandlung - Kleintierpraxis - Notfalldienst - Operationen - Hauslabor (Hämatologie, Blutserologie und Blutgase)