Equiden



Zumindest seit den 1990ern wurden vermehrt Kotprobenanalysen bei Pferden durchgeführt und als diagnostische Grundlage für Behandlungen verwendet. Jedoch erst seit 2011 gibt es für die konkrete Endoparasitenkontrolle bei Equiden ein real funktionierendes System unter dem Begriff der ZEITGEMÄßEN (+ SELEKTIVEN) ENTWURMUNG.

Hinter diesem Begriff der ZE (+SE) befindet sich auf strengen Regeln basierendes Kontrollsystem zur Erkennung und falls notwendig Behandlung von allen wichtigen Endoparasiten (Würmern) bei Pferden.

Für weitere Informationen können Sie auch gerne unsere zweite Internetseite www.selektive-entwurmung.com besuchen.
Besuchen Sie auch: www.selektive-entwurmung.com | www.pferde-praxis.com